Gruppenangebote

Klangentspannung am Freitagabend

Bei diesem Angebot steht das Lauschen und Genießen der obertonreichen Klänge von Klangschalen, Gong, Monochord und anderen Obertoninstrumenten im Vordergrund.

Hierbei geht es darum, in geschützter Atmosphäre die Ruhe zu genießen,  Abstand vom Alltagsstress zu bekommen, Verspannungen loszulassen, die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren und mit sich selbst in Ein-Klang zu kommen.

Durch angeleitete Entspannungsübungen, die mit Klang begleitet werden sowie Fantasiereisen kann dieser entspannende Abend ein Wohlgefühl bewirken, das einen wunderbaren Start in das Wochenende einläutet.

Gemeinsam lassen wir die Klang-Entspannung am Freitagabend mit einer Tasse Tee und möglicherweise mit gegenseitigem Austausch ausklingen.

 

Geplant ist ein Klang-Entspannungsabend im Monat, und zwar jeweils am

2. Freitag im Monat von 18.00h – 19.30h. Die nächsten Termine:

 

 

11.12.2019 (ausnahmsweise Mittwoch)

 

Die Anmeldefrist endet jeweils eine Woche vor der Veranstaltung.

 

Es ist auch möglich, dass eine bestehende Gruppe oder Teile einer Gruppe ein Klangentspannungsangebot bekommen, wobei der Termin dann individuell mit mir abgesprochen werden kann.

 

Feldenkrais und Klangentspannung

 

Wir nehmen uns an einen Samstag von 10.00h – 17.00h Zeit für uns selbst, lassen diesen Tag zu einem Oasentag für uns werden und genießen die Feldenkrais Übungen sowie die Klang-Entspannungsphasen.

  

Es werden langsame bewusst auszuführende, ganzheitliche Bewegungsabläufen nach der Feldenkrais Methode im Wechsel mit tiefer Entspannung erlebt durch die wohltuenden Schwingungen und obertonreichen Klänge von tibetischen Klangschalen, Gong und Monochord.

 

Zwischendurch wird es kleine Pausen geben, eine gemeinsame Mittagspause sowie Zeit zum Austausch.

 

Dieses Angebot findet in der Regel 2x jährlich statt und wird gemeinsam mit der Feldenkrais-Pädagogin Gisela Moog durchgeführt.

 

Der nächste Termin ist der 11.01.2020.

 

Die Anmeldefrist endet jeweils eine Woche vor der Veranstaltung.

 

Fortbildungen / Seminare für Klanginteressierte

 

Hierbei besteht sie Möglichkeit, dass interessierte (Berufs-)gruppen, z.B. aus dem Pflegebereich oder aus pädagogisch-therapeutischen Berufsfeldern oder aber Klanginteressierte, für sich selbst eine Einführung in die Klangarbeit bzw. ein Reinschnuppern erleben. Dies soll jedoch kein Ersatz für eine entsprechende qualifizierte Ausbildung darstellen, kann jedoch hierfür eine Motivationshilfe sein.

Ein zeitlicher Rahmen muss jeweils besprochen werden, in der Regel sind hierfür mind. 3 Stunden sinnvoll.

 

Dieses Angebot gilt auf Anfrage.